Home » LEISTUNGEN » Baulandentwicklung

Baulandentwicklung

Im Baugesetzbuch sind verschiedene städtebauliche Verfahren (Bauleitplanung, Umlegung, Erschließung, Sanierung usw.) gesetzlich geregelt.

Diese können von der Gemeinde in eigener Verantwortung unter Heranziehung von Fachleuten durchgeführt werden. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, einzelne oder mehrere Maßnahmen durch öffentlich-rechtliche Verträge auf private Träger zu übertragen. In beiden Fällen stehen wir als Fachleute für die gesetzliche Bodenordnung sowohl den Gemeinden selbst als auch privaten Erschließungs- oder Sanierungsträgern zur Seite, um die komplexen Aufgaben zur Baulandentwicklung / Sanierung in einem professionellen Team zu lösen.

Im Rahmen von Projekten zur gesetzlichen oder privaten Erschließung / Sanierung im Innen- und im Außenbereich bieten wir folgende Dienstleistungen an:

Wirtschaftlichkeitsanalyse von Bodenordnungsverfahren

  • Gegenüberstellung privatrechtlicher und hoheitlicher Verfahren
  • Darstellung von Grunderwerbs- und Trägermodellen

Baulandumlegungsverfahren nach dem Baugesetzbuch (BauGB)

  • Durchführungen von Anhörungen und Erörterungen
  • Aufstellung Bestandsunterlagen
  • Vorbereitung Verwaltungsakte
  • Sachverständentätigkeit in den Gremien
  • Erarbeitung Zuteilungsentwurf
  • Fertigung Umlegungsplan
  • Öffentliche (hoheitliche) Vermessungsleistungen

Zusammenarbeit mit Erschließungs-/Sanierungsträgern und Projektbeteiligten

  • technische Unterstützung des Erschließungs-/Sanierungsträgers
  • Datenkoordination zwischen den Projektbeteiligten
  • organisatorische Unterstützung des Erschließungs-/Sanierungsträgers vor Ort

Entwurfs- und Bauvermessungen vor, während und nach Bau der Erschließungsanlagen

  • Bestandsaufnahme für die Planung
  • Bauabsteckungsvermessungen
  • Baukontrollvermessungen
  • Bestandsdokumentation
  • Übernahme Bestandsdaten ins kommunale GIS