Home » PROJEKTBEISPIELE » Baulandentwicklung » Altlußheim Hockenheimer Flur I

Altlußheim, Baugebiet Hockenheimer Flur I

In Zusammenarbeit mit dem Erschließungsträger ESB Kommunalprojekt AG aus Weingarten (Baden) und der Gemeindeverwaltung Altlußheim wurde bei diesem Projekt innerhalb eines Jahres die Zustimmung aller 65 Eigentümergemeinschaften (insgesamt 123 beteiligte Personen) zur vorgesehenen Grundstücksneuordnung und Erschließung im Bereich der Hockenheimer Flur I erreicht.

Das Gebiet umfasst brutto eine Fläche von 13 ha, wovon die Nettobaulandfläche 8 ha beträgt. Insgesamt können in den kommenden Jahren 180 neue Bauplätze mit Einzel-, Doppel- und Reihenhäusern bebaut werden.
Der Abschluss des Baulandumlegungsverfahrens und die Rechtskraft des Umlegungsplanes ist in den Monaten April / Mai 2010 zu erwarten. Die Erschließung des Gebietes soll noch im Jahr 2010 abgeschlossen werden, so dass die private Bautätigkeit der Grundstückseigentümer und Investoren ab Frühjahr 2011 erfolgen kann. Die Vermarktung der gemeindeeigenen Grundstücke erfolgt durch die Sparkasse Immobilien Heidelberg.
Das Vermessungsbüro Schwing & Dr. Neureither ist mit der rechtlichen und technischen Durchführung des Baulandumlegungsverfahrens sowie mit den erforderlichen Vermessungsarbeiten vor Ort beauftragt.